Island

Eiszeit am GolfstromEigentlich ist es gar nicht so kalt an der isländischen Küste: Der Golfstrom sorgt für ein Klima ähnlich wie in Mitteleuropa. Im Hochland dagegen macht Island, das "Eis-Land", seinem Namen alle Ehre.

Dort, wo die Welten sich berühren und der Vatnajökull, der größte Gletscher Europas, die Küste erreicht, treibt sein Eis aufs Meer hinaus. Die Brandung bringt manche der seltsamen Skulpturen wieder zurück auf den schwarzen Sand - und Island gibt sich, trotz Golfstrom, ganz polar.
Strand bei Jökulsárlón, 8. September 2008.